Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus dem Steuerrecht.

28.07.2017 08:41
Ein Steuerpflichtiger, der durch den Erwerb eines Waldgrundstücks von knapp 5 ha einen Forstbetrieb begründet und diesen durch Hinzuerwerbe auf ca. 7,5 ha erweitert, kann sich regelmäßig auch dann nicht auf Liebhaberei berufen, wenn er ansonsten keine Land- und Forstwirtschaft betreibt.







28.07.2017 07:26
Das FG Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass der Anspruch auf Kindergeld erst endet, wenn das von Beginn an angestrebte Berufsziel einer mehraktigen Ausbildung erreicht ist.



27.07.2017 11:21
Am 26.7.2017 hat der BFH 8 Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.


27.07.2017 11:06
War in Ihrem Haus ein neuer Bodenbelag fällig oder die Wärmedämmung musste erneuert werden? Trotz anfallender Kosten gibt es eine gute Nachricht: Auf den zu bezahlenden Handwerkerlohn, der in Verbindung mit dem Eigenheim entstanden ist, bleiben Sie nicht komplett sitzen. Darauf müssen Sie achten, wenn Sie die Handwerkerkosten von der Steuer absetzen wollen.
27.07.2017 09:10
Trotz aller Konzentrationsprozesse und Tendenzen zur Berufsausübung in größeren Einheiten stellen kleine und mittlere Steuerberatungsbetriebe noch immer rund drei Viertel der am Markt tätigen Unternehmen dar, die – je nach Definition – rund 40 bis 50 % des gesamten Steuerberatungsumsatzes abdecken.




27.07.2017 09:10
Nach dem zwischen Deutschland und den USA abgeschlossenem FATCA-Abkommen vom 31.5.2013 erfolgt ab 2016 ein automatischer Informationsaustausch. Dazu hat nun das BMF den für die Finanzinstitute maßgebenden Datensatz bekannt gegeben und zugleich eine Übergangsregelung verfügt.



27.07.2017 09:10
Wird ein Betrieb, Teilbetrieb oder Mitunternehmeranteil gegen eine Leibrente veräußert, hat der Steuerpflichtige die Wahl zwischen einer tarifbegünstigten Sofortversteuerung und einer verzögerten sukzessiven Besteuerung.



27.07.2017 09:10
Ehegatten/Lebenspartner sind Gesamtschuldner der aufgrund der Zusammenveranlagung nach § 26b EStG sich ergebenden Steuerschuld. Durch die Aufteilung nach den §§ 268 ff. AO wird die Gesamtschuld für Zwecke der Vollstreckung unwiderruflich in Teilschulden aufgeteilt.





26.07.2017 11:26
Der BFH zweifelt an der Umsatzsteuerpflicht für die Erteilung von Fahrunterricht zum Erwerb der Fahrerlaubnisklassen B („Pkw-Führerschein“) und C1. Er hat daher dem EuGH die Frage vorgelegt, ob Fahrschulen insoweit steuerfreie Leistungen erbringen.




26.07.2017 11:26
Bei der Gewährung von Kindergeld haben die Familienkassen die hierfür erforderliche Freizügigkeit ausländischer Unionsbürger zu unterstellen. Die Familienkassen haben insoweit kein eigenes Prüfungsrecht.



26.07.2017 09:51
Viele Rentner stellen sich die Frage, ob nach der Rentenanpassung zum 1.7.2017 Steuern fällig werden. Der Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine (BVL) hat deshalb errechnet, welche Rentner aktiv werden müssen.


26.07.2017 09:11
Es fragt sich, ob eine Kürzung der abzugsfähigen Bewirtungskosten auf 70% auch in Betracht kommt, wenn ein Gastronomiebetrieb mit dem Ziel Busfahrer bewirtet, diese zum Ansteuern der Gaststätte zu motivieren.  



26.07.2017 09:11
Bei einer Beteiligung an einer GmbH von mindestens 1 %, aber weniger als 25 %, ist die geforderte berufliche Tätigkeit für die GmbH nicht anzunehmen, wenn der Gesellschafter der GmbH diese Tätigkeit als Partner einer Steuerberater-Partnerschaftsgesellschaft erbringt.

25.07.2017 10:01
Es stellt sich die Frage, ob ein Investitionsabzugsbetrag für ein Wirtschaftsgut gebildet werden kann, soweit dessen Anschaffungskostengen als unangemessen anzusehen sind.


25.07.2017 10:01
Steuerpflichtige, die im Erstjahr keine Umsätze tätigen und als Kleinunternehmer anerkannt werden wollen, sollten ihre Vorbereitungshandlungen genau dokumentieren.  



25.07.2017 08:21
Übernimmt ein Arbeitgeber die Kosten für Sprachkurse, führt dies bei Flüchtlingen nicht zu Arbeitslohn. Gleiches gilt für andere Arbeitnehmer, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Voraussetzung ist, dass die Sprachkurse im ganz überwiegend betrieblichen Interesse des Arbeitgebers erfolgen.

24.07.2017 09:46
Buchhalter sind auch dann nicht zur Erstellung von USt-Voranmeldungen berechtigt, wenn dies automatisch erfolgt.





24.07.2017 09:47
Ein zweites Arbeitszimmer in einer weiteren Wohnung eröffnet nicht nochmals den Abzug des Höchstbetrags von 1.250 EUR.



24.07.2017 08:58
Das FG Hamburg hat entschieden, dass eine in polnischer Sprache verfasste Klageschrift rechtswirksam und damit auch fristwahrend sein kann.



24.07.2017 08:58
Das FG Hamburg hat Stellung bezogen, ob die Abbruchverpflichtung für Gebäude auf gemieteter Fläche zum Abschlag beim Einheitswert führt.



22.07.2017 00:21
Luxusreisen, Designerklamotten und viel Bling-Bling: In der Welt der Influencer gibt es Ärger. Nicht nur Abmahnvereine gehen gegen Schleichwerbung vor – auch Steuerfahnder lesen die Blogs.Von Focus Magazin-Autorin Laura Ewert
21.07.2017 10:31
Das FG Köln hat dem EuGH weitere Fragen zur Europarechtmäßigkeit von § 50d Abs. 3 EStG vorgelegt.




21.07.2017 09:41
Neue Meldepflichten erfordern auch Anpassungen bei Entgeltabrechnungsprogrammen und Ausfüllhilfen. Was diese können müssen, legt die Sozialversicherung in Gemeinsamen Grundsätzen fest. Ende Juni sind dazu mehrere Entscheidungen ergangen.



21.07.2017 07:21
Häufig wird die Frage gestellt, ob bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses der noch nicht per AfA abgesetzte Restwert von Arbeitsmitteln als Werbungskosten bei den Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit abgezogen werden darf.






20.07.2017 09:51
Am 19.7.2017 hat der BFH acht Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.


20.07.2017 09:31
Die Steuerermäßigung für haushaltsnahe Dienstleistungen gilt auch für die Inanspruchnahme von Pflege- und Betreuungsleistungen sowie für Aufwendungen, die wegen der Unterbringung in einem Heim oder zur dauernden Pflege anfallen, soweit darin Kosten für Dienstleistungen enthalten sind, die mit denen einer Hilfe im Haushalt vergleichbar sind.



20.07.2017 08:56
Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer hat bekannt gegeben, dass der neu konzipierte Webauftritt der elektronischen Steuererklärung am 25. Juli an den Start geht.


20.07.2017 08:56
Das FG Münster hat entschieden, dass variable Prämien, die die Krankenkasse an Ärzte im Rahmen der integrierten Versorgung i. S. v. § 140c SGB V a. F. zahlt, umsatzsteuerfrei sind.



20.07.2017 07:16
Das BMF nimmt Stellung zur umsatzsteuerlichen Behandlung von Kontinuitäts- und Bestandsprovisionen, die eine Fondsgesellschaft an Kreditinstitute zahlt.




19.07.2017 11:01
Beschäftigungen, in der das monatliche Arbeitsentgelt im laufenden Kalenderjahr auf das Niveau eines 450-Euro-Minijobs reduziert wird, sind ab diesem Zeitpunkt versicherungsrechtlich neu zu beurteilen. Was zu beachten ist, wenn Anspruch auf eine Einmalzahlung mit Stichtagsregelung besteht.



19.07.2017 11:01
Die Betreiberin einer Blindenführhundeschule erzielt Einkünfte aus Gewerbebetrieb.





19.07.2017 10:06
Das FG Münster hat entschieden, dass eine noch nicht lebende Generation die Bestimmung des Schenkungsteuer-Freibetrags bei Übergang von Vermögen auf eine Familienstiftung beeinflussen kann.




19.07.2017 10:06
Das BMF hat seine Aussagen zum Sonderausgabenabzug von Vorsorgeaufwendungen neu geordnet. Die komplexe Verwaltungsanweisung stellt unter anderem dar, in welchem Veranlagungszeitraum vorausgezahlte Basisbeiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung als Sonderausgaben abgezogen werden können.







18.07.2017 09:01
Werden mehrere Kirchengemeinden zusammengelegt, kann dies Grunderwerbsteuer auslösen. So entschied das FG Münster.




18.07.2017 09:01
Die OFD Karlsruhe erinnert daran, dass am 31.7.2017 die Abgabefrist der Steuererklärungen für das Kalenderjahr 2016 bei elektronischer Abgabe endet.




18.07.2017 09:01
Die Finanzverwaltung prüft Bargeldgeschäfte, auch in der Taxibranche, sehr genau. In Berlin wurden ein halbes Jahr nach Einführung des sog. Fiskaltaxameters 4.000 Fahrzeuge kontrolliert. Immerhin die Hälfte der Fahrzeuge entsprachen nicht den steuerlichen Anforderungen.




18.07.2017 08:21
Das BMF hat ein Grundsatzschreiben zur steuerlichen Behandlung von Cum/Cum-Transaktionen veröffentlicht.





17.07.2017 09:41
Ein Gesellschafter ist neu (i. S. v. § 1 Abs. 2a GrEStG), wenn er erstmals ein Mitgliedschaftsrecht an einer grundbesitzenden Personengesellschaft erwirbt oder innerhalb von 5 Jahren seine Beteiligung aufstockt.






17.07.2017 09:41
Das BMF weist auf die Veröffentlichung des amtlich vorgeschriebenen Datensatzes und Nichtbeanstandungsregelung bei Meldungen der Finanzinstitute für das Kalenderjahr 2016 in Bezug auf das FATCA-Abkommen hin.




17.07.2017 09:01
Das BMF äußert sich zur Änderung der Bemessungsgrundlage bei Preisnachlässen und Preiserstattungen außerhalb unmittelbarer Leistungsbeziehungen.




19.07.2017 18:12
Auch Kinder, die ihre Eltern pflegen, können den Pflegefreibetrag bei der Erbschaftsteuer geltend machen. Die gesetzliche Unterhaltspflicht stellt kein Hindernis dar, entschied der Bundesfinanzhof.Von Gastautorin Isolde Schulze